Seite drucken    Sitemap    Mail an den Paritštischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite Parit√§t BRB  · 

Home

Pressemitteilung des Landesverbandes vom 12.01.2017


Personalausstattung in Kitas muss verbessert werden!

Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Brandenburg

Die Potsdamer LINKE verlangt den Einsatz städtischer Mittel zur Verbesserung der Personalsituation in den Kitas.

‚ÄěDer Parit√§tische begr√ľ√üt den Vorsto√ü der Linksfraktion, um endlich Bewegung in eine festgefahrene Debatte zu bringen.‚Äú Das erkl√§rte Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Parit√§tischen Brandenburg am Donnerstag in Potsdam. [mehr]

Pressemitteilung des Gesamtverbandes vom 05.01.2017


Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung: Paritätischer Wohlfahrtsverband weist in aktueller Stellungnahme auf Mängel und Versäumnisse hin

Deutliche konzeptionelle und inhaltliche Kritik am Entwurf des f√ľnften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung formuliert der Parit√§tische Wohlfahrtsverband in einer aktuellen Stellungnahme. Der 655-seitige Berichtsentwurf enthalte zwar durchaus richtige wie alarmierende Fakten, etwa Daten zur wachsenden sozialen Spaltung der Gesellschaft und dem kontinuierlichen Anstieg der Armutsquote, bleibe jedoch eine ehrliche Bewertung und konkrete Handlungsvorschl√§ge schuldig. [mehr]

02.01.2017, In eigener Sache


Parit√§tischer Brandenburg begr√ľ√üt neuen Vorstand

Carsten Pilz, neuer kaufmännischer Vorstand beim Paritätischen Brandenburg

Carsten Pilz tritt heute sein Amt als zweiter Vorstand beim Parit√§tischen Brandenburg e.V. an. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Andreas Kaczynski wird er k√ľnftig Brandenburgs gr√∂√üten Wohlfahrtsverband mit √ľber 300 Mitgliedsorganisationen f√ľhren. In seinem Verantwortungsbereich liegt die kaufm√§nnische Entwicklung des Landesverbandes und seiner Tochtergesellschaften. Damit ist das F√ľhrungsteam des Verbandes wieder komplett.

"Ich freue mich auf neue Herausforderungen und eine spannende Zusammenarbeit mit den Mitgliedern", sagte Carsten Pilz bei seiner Begr√ľ√üung in der Landesgesch√§ftsstelle. [mehr]

17.11.2016, Mitgliederversammlung 2016


Kreative Lösungen gefragt - Strategien gegen den Fachkräftemangel

Die 26. Mitgliederversammlung des Parit√§tischen Brandenburg fand am 17. November im Potsdam-Museum statt. Inhaltliches Thema war der mittlerweile deutlich gewachsene Mangel an Fachkr√§ften in der Sozialen Arbeit: So kommen immer mehr pflegerische Dienste an die Grenzen ihrer Arbeitsf√§higkeit, weil kein Personal vorhanden ist. Im Kita-Bereich m√ľssen zahlreiche unbesetzte Stellen von der Stammbelegschaft kompensiert werden - worunter nicht nur die Qualit√§t, sondern auch die Besch√§ftigten leiden. In der Eingliederungshilfe werden Betreuungskr√§fte knapp. Vertreterinnen und Vertreter von Mitgliedsorganisationen diskutierten
mögliche Lösungsansätze. [Mehr]

07.11.2016, Berlin


Tausende demonstrieren in Berlin gegen das Bundesteilhabegesetz

Tausende Betroffene und Betreuende aus Wohlfahrtsverb√§nden und Einrichtungen folgten den Aufrufen von Lebenshilfe, Liga, Diakonie und anderen und demonstrierten am 07. November 2016 im Berliner Regierungsviertel gegen den Entwurf des Bundesteilhabegesetzes. Auch der Parit√§tische Brandenburg war mit zahlreichen Mitgliedern und Mitarbeiter_innen vertreten. Anlass war die Anh√∂rung im Sozialausschuss des Bundestages zu dem Gesetzentwurf. Mehrere Bundesl√§nder, unter Ihnen Brandenburg und Bayern fordern deutliche Ver√§nderungen am Gesetzentwurf. Der Brandenburger Sozialausschuss hat dazu einen eigenen Beschluss gefasst, der heute auch im Bundestag vorlag. "Brandenburg hat in dieser Protestbewegung eine entscheidende Rolle gespielt. Mit unserer Demonstration vor dem Brandenburger Landtag im Juli, bei der bereits √ľber 1.000 Betroffene auf der Stra√üe waren, ist es uns gelungen, eine klare Positionierung der Landesregierung zu erreichen. Deshalb bleiben wir am Ball und sind heute auchhier in Berlin dabei. Wir erwarten nachhaltige Ver√§nderungen an diesem Gesetzentwurf!", sagte Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Parit√§tischen Brandenburg am Rande der Berliner Demonstrationen.

Landesarmutskonferenz, 03.11.2016, Potsdam


‚ÄěBrandenburg braucht Aktionsplan gegen Langzeitarbeitslosigkeit!‚Äú

Die Landesarmutskonferenz verabschiedete einen Forderungskatalog an die Landespolitik. [mehr]

Bundesteilhabegesetz - SO NICHT!


Unser Themen-Spezial zum Entwurf des neuen Bundesteilhabegesetzes. [Mehr]

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz f√ľr Menschlichkeit

Sein 25-j√§hriges Bestehen beging der Parit√§tische Landesverband Brandenburg e.V. am Freitag im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. Unter anderem wurde dort der neue Imagefilm des Landesverbandes pr√§sentiert. Einen ersten Bericht und Eindr√ľcke der Medien finden Sie [hier]

Fl√ľchtlingshilfe: Brandenburg zeigt Herz


 

 
top