Seite drucken    Sitemap    Mail an den Paritštischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite Parit√§t BRB  · 

Home

Bundesteilhabegesetz - SO NICHT!


Pressemitteilung des Landesverbandes vom 16.08.2016


Gute Pflege braucht verlässliche Rahmenbedingungen

Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Brandenburg

Zu den aktuellen Presseberichten √ľber Missst√§nde und Personalmangel in Brandenburger Pflegeeinrichtungen und Wohnst√§tten f√ľr Behinderte erkl√§rt der Vorstandsvorsitzende des Parit√§tischen Landesverbandes Brandenburg e.V., Andreas Kaczynski:
‚ÄěEs ist keine neue Erkenntnis, dass die Bedingungen in der Pflege zunehmend schwieriger werden. Der immer st√§rker zu sp√ľrende Personalmangel ist ein Ergebnis der fehlenden politischen, gesellschaftlichen und finanziellen Anerkennung dieses anspruchsvollen Berufes." [mehr]

Kitafinanzierung, 20.06.2016


Abschlussbericht zu Kita-ZOOM Brandenburg liegt vor

In einem umfangreichen Modellprojekt hat die Bertelsmann-Stiftung Qualit√§t, Qualit√§tsanspr√ľche und Finanzierungsgrundlagen von Brandenburger Kitas untersucht. Im Kern ging es um die Frage, wie die KiTa-Finanzierung in Brandenburg reformiert und ein stufenweiser Qualit√§tsausbau im Land auf den Weg gebracht werden kann.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden die Projektergebnisse präsentiert und Handlungsempfehlungen vorgestellt. Der Ball liegt nun wieder bei den Verantwortlichen in Land und Kommunen.

Die Dokumentation der Projektergebnisse liegt nun vor.

Pressemitteilung des Gesamtverbandes vom 01.06.2016


Weltkindertag: Statement von Ulrich Schneider zu Kinderarmut in Deutschland

‚ÄěDie unertr√§glich hohe Kinderarmut in Deutschland ist eine Schande. Sie ist in diesem reichen Land nicht naturgegeben, sondern immer auch Ausdruck politischen Versagens. Insbesondere das so genannte Bildungs- und Teilhabepaket erweist sich seit f√ľnf langen Jahren als untauglich, an der bedr√ľckenden Lebenssituation und den fehlenden Aufstiegschancen etwas zu √§ndern. Es ist gescheitert. Wir brauchen eine Politik, die tats√§chlich alle mitnimmt und kein Kind zur√ľckl√§sst. Es geht hier aber nicht nur um arme Kinder, sondern um arme Familien. Wir brauchen einen tariflich entlohnten √∂ffentlichen Besch√§ftigungssektor f√ľr die Eltern dieser Kinder, wir brauchen gut ausgestattete Gemeinschaftsschulen, wir brauchen ausk√∂mmliche Regels√§tze in Hartz IV und handlungsf√§hige Kommunen. All das ist m√∂glich. Voraussetzung ist jedoch eine solidarische und nachhaltige Steuer- und Finanzpolitik mit einer St√§rkung der √∂ffentlichen Kassen. Hierzu fordern wir die Bundesregierung anl√§sslich des Tag des Kindes auf.‚Äú

Paritätisches Jahresgutachten zur sozialen Lage veröffentlicht, 24.05.2016


Negative Gesamtbilanz: Wachsende Ungleichheit gefährdet den sozialen Zusammenhalt

Eine armutspolitisch ‚Äěungen√ľgende‚Äú und insgesamt ‚Äěalarmierende‚Äú Gesamtbilanz attestiert der Parit√§tische Wohlfahrtsverband der Bundesregierung in seinem aktuellen Jahresgutachten zur sozialen Lage in Deutschland. Trotz anhaltend guter Wirtschaftsentwicklung verharre die Armut in Deutschland auf hohem Niveau und verfestige sich die ungleiche Verteilung von Einkommen und Verm√∂gen, so die Analyse ausgew√§hlter sozio√∂konomischer Indikatoren. J√ľngste Gesetzesma√ünahmen drohten die bestehende Ungleichheit sogar noch zu versch√§rfen, so das Ergebnis des Gutachtens. Der Parit√§tische fordert durchgreifende sozialpolitische Reformen insbesondere zur Bek√§mpfung von Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. [mehr]

Aus unseren Mitgliedsorganisationen, 16.02.2016


"Was hat denn das mit mir zu tun?"

Ein neues Video haben die Elternkreise Berlin-Brandenburg e.V. - Selbsthilfe f√ľr Eltern von Suchtgef√§hrdeten und S√ľchtigen erstellt. Es kann bei Youtube abgerufen werden. [mehr]

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz f√ľr Menschlichkeit

Sein 25-j√§hriges Bestehen beging der Parit√§tische Landesverband Brandenburg e.V. am Freitag im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. Unter anderem wurde dort der neue Imagefilm des Landesverbandes pr√§sentiert. Einen ersten Bericht und Eindr√ľcke der Medien finden Sie [hier]

Fl√ľchtlingshilfe: Brandenburg zeigt Herz


 

 
top